Hannoversche Presse

Jedesmal, wenn mein Vater mit einem Zeitungsfetzen, den ich noch nicht gelesen hatte, im Küchenherd Feuer machte, ergriff mich das traurige Gefühl, etwas sehr Wichtiges für immer und ewig verpaßt zu haben.

This entry was posted in Schnipsel. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>