Category Archives: Schnipsel

Lichte Momente 1: Lächerlichkeit des Seins

Da saßen wir an diesem kalten Samstagabend Ende Dezember 1970, Gaggi M., Ahab K. und ich, auf der Bank an der Bushaltestelle vor dem Bahnhof und tauschten lachend Gedanken von philosophischer Untiefe aus. Die Trips hatte Gaggi von diesen drei … Continue reading

Posted in Erlebnisse, Schnipsel | 1 Comment

Gasthof Bahlmann

Dann war da noch der schwer Abgefüllte in der schmuddeligen Arbeitsjacke vor dem Spielautomaten im Gasthof Bahlmann in Schessinghausen, an einem Sonntagspätnachmittag zwischen Weihnachten und Silvester wie heute, der die siebzig Mark, die ihm die Goldene Serie eingebracht hatte, im … Continue reading

Posted in Erlebnisse, Schnipsel | Leave a comment

Völker, hört die Signale

Dann war da noch das Pärchen aus Lüneburg, beide in der KPD organisiert, das beim Orgasmus immer die Internationale absang, alle Strophen, um damit die konterrevolutionäre Sünde eines allzu lustvoll erlebten Geschlechtsakts abzuwaschen. Sabine erzählte mir vor vierzig Jahren im … Continue reading

Posted in Erlebnisse, Schnipsel | Leave a comment

Die glücklichsten Jahre der Menschheit

An einem Montag im Sommer 1971 nachmittags um 14:30 Uhr. Heeresfliegerwaffenschule. Jägerkaserne Bückeburg. Behandlungszimmer III des Sanitätsbereichs. Vor mir schwitzte ein Major vom Flugpatz Achum unter dem Lichtbogen, mir juckte die Kopfhaut unter dem Haarnetz, unter das ich meine Mähne … Continue reading

Posted in Erlebnisse, Orte, Schnipsel | Leave a comment

Novemberrevolution

Zweimal in ihrer Geschichte wurde die beschauliche Kleinstadt Nienburg an der Weser, die sonst nur für ihren Sand und ihren hervorragenden Spargel berühmt ist, von revolutionären Ereignissen heimgesucht. “Das eine Mal als große Tragödie” durch den Großen Glasarbeiterstreik von März … Continue reading

Posted in Orte, Schnipsel | Leave a comment

Der Mann, der Karl Marx widerlegte

In der zehnten Klasse hatten wir einen Gemeinschaftskundelehrer, einen Dr. Dr. Weck, der seiner Partei, der FDP, den Rücken gekehrt hatte, weil sie ihm seinen Traum, niedersächsischer Kultusminister zu werden, nicht erfüllen wollte, und der von sich behauptete, einer der … Continue reading

Posted in Gestalten, Schnipsel | Leave a comment